Lieder/Texte

 

  1. Tischsprüche
  2. Fingerspiele
  3. Lieder

 

Tischsprüche:

  • Piep, piep Mäuschen,

    komm aus deinem Häuschen.

    Sonst kommt die Katz,
    mit einem Satz.
    Piep, piep, piep 

    Guten Appetit!
  • Kennt ihr schon die Hexenbraut

    Pimpernelle Zwiebelhaut?

    rückwärts steigt sie aus dem Bett,

    reibt sich ein mit Stiefelfett,

    kocht sich Seifenblasentee,

    futtert Scheuerlappen in Gelee,

    Fröschebein und Tintenkleckse,

    ja, das mag die kleine Hexe!

    Guten Appetit!

Zurück zum Anfang
 

Fingerspiel:

  • Der Osterhase (mündlich überliefert)

    Fünf Männlein sind in den Wald gegangen,

    Die wollten den Osterhasen fangen.

    (mit fünf Fingern wackeln)
    Der erste, der war so dick wie ein Fass,

    Der brummte immer: „Wo ist der Has‘?“
    
(Daumen; brummen)
    Der zweite rief: „Sieh da, sieh da!

    Da ist er ja, da ist er ja!“

    (Zeigefinger; aufgeregt sprechen)
    Der dritte war der allerlängste,

    Doch leider auch der allerbängste.

    (Mittelfinger; ängstlich reden)
    Der fing gleich an zu weinen:

    „Ich sehe aber keinen!“

    (Kopfschütteln; weinen)
    Der vierte sagte: „Das ist mir zu dumm,

    Ich mach nicht mehr mit, ich kehr‘; wieder um!“

    (Ringfinger; abwinken)
    Der kleinste aber, der hat’s gemacht,

    Der hat den Hasen mit nach Hause gebracht!

    (kleiner Finger; nicken)
Da haben alle Leute gelacht:
    Hahahaha!

    (lachen)

Zurück zum Anfang
 

Lieder:

  • IMMER WIEDER KOMMT EIN NEUER FRÜHLING
    Musik und Text: Rolf Zuckowski

    Refrain:
    Immer wieder kommt ein neuer Frühling,
    immer wieder kommt ein neuer März.
    Immer wieder bringt er neue Blumen,
    immer wieder Licht in unser Herz.
    1. Hokuspokus steckt der Krokus
    seine Nase schon ans Licht
    Immer wieder kommt ein neuer Frühling …
    2. Auch das Häschen steckt sein Näschen
    frech heraus aus seinem Bau.
    Immer wieder kommt ein neuer Frühling …
    3. Still und leise hat die Meise
    sich ein neues Nest gebaut.
    Immer wieder kommt ein neuer Frühling …
    4. Auch die Schlange freut sich lange
    schon auf ihre neue Haut.
    Immer wieder kommt ein neuer Frühling …
    5. Und die Sonne strahlt voll Wonne,
    denn der Winter ist vorbei.
    Musste sich geschlagen geben, ringsherum will alles leben. Farbenpracht aus Schnee und Eis, so schließt sich der Lebenskreis.
    Immer wieder kommt ein neuer Frühling …

Zurück zum Anfang

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .